Veröffentlicht in Journalist

Schloss-Spiele Hohenlimburg trotzen Corona

Ein Beitrag von Hans Leicher.

Das Bangen um einen kulturellen Höhepunkt, der von Hohenlimburg aus weit in die Region strahlt ist nun endlich vom Tisch: Die Schloss-Spiele Hohenlimburg finden definitiv zwischen dem 14. und 30 August statt. Alle Sicherheitsvorgaben werden natürlich eingehalten. Der Beschluss basiert auf einer Entscheidung des Vorstandes vom Mittwoch Abend (27.05.2020). „ZusammenHalten“ ist das diesjährige Leitmotiv. Zwar sind die Corona-Vorgaben eine Herausforderung für den Vorstand und alle Beteiligten, man ist sich insgesamt aber sicher das zu meistern und wieder ein besonderes Event entstehen zu lassen. Wenn auch in eingeschränkter Form, werden auch die Celtic-Night, der Jazzfrühschoppen und der ökumenische Gottesdienst stattfinden. Nur die Kinderveranstaltungen müssen verschoben werden. Genaue Information insbesondere rund um das ganz besondere Programm will der Vorstand zeitnah bekannt geben.

Veröffentlicht: TV58.de, direktdran.TV

Veröffentlicht in Journalist

8. Eat My Shorts Hagener Kurzfilmfestival – Hardy Krüger junior kommt nach Hagen

Ein Beitrag von Hans Leicher.

Ab Montag, 01. Juni 2020, gibt es die begehrten Tickets für das 8. Eat My Shorts Hagener Filmfestival. Wie bereits berichtet, ist einiges noch offen. Zuversichtlich, dass es vom 5. bis zum 7. November ein Festival ohne Einschränkungen geben wird, hat Festival-Direktor Bernhard Steinkühler mittlerweile seine Kontakte spielen lassen. Mit Erfolg. Denn einige begehrte Stars und Promis haben bereits zugesagt und werden in der Festival-Zeit in Hagen sein.

„8. Eat My Shorts Hagener Kurzfilmfestival – Hardy Krüger junior kommt nach Hagen“ weiterlesen
Veröffentlicht in Journalist

Hagener Kurzfilmfestival „Eat My Shorts“: Karten gibt’s ab Montag

„Start frei für den Kartenvorverkauf zum diesjährigen Hagener Kurzfilmfestival ‚Eat My Shorts'“ heißt es am kommenden Montag, 01. Juni 2020. Und das Interesse ist groß: Bereits 170 Vorbestellungen hat Festival-Gründer und -Direktor Bernhard Steinkühler schon vorliegen. Keine Angst, es gibt trotzdem noch Karten. Maximal 550 Tickets können Interessenten*innen erwerben. Maximal 400 Tickets gibt es für die Aftershow-Party im Hotel „Auf’m Kamp“. Wie im vergangenen Jahr soll das Festival auch diesmal im Theater Hagen stattfinden. Für das Große Haus gab es in der vergangenen Woche noch vorerst ein Vorstellungs-Stopp. Das Krisenmanagement der Stadt Hagen kann sich bisher nur kleinere Vorstellungen im LUTZ, der Jungen Bühne am Theater Hagen vorstellen.

„Hagener Kurzfilmfestival „Eat My Shorts“: Karten gibt’s ab Montag“ weiterlesen
Veröffentlicht in Journalist

Hagener Reiseverkehrskauffrau am absoluten Limit

Ein Beitrag von Hans Leicher.

Kaum eine Berufsgruppe die seit den vergangenen Wochen und Monaten nicht unter der Corona-Krise zu leiden hat. Durch Reisebeschränkungen und andere Corona-Schutzbestimmungen ist die Touristikbranche zum großen Teil gleich doppelt gebeutelt. Während die großen Konzerne ihre Mitarbeiter*innen in Kurzarbeit schicken und Stelleneinsparungen ankündigen, während Luftverkehrsunternehmen ihre Flotte am Boden halten müssen und selbst die größten unter ihnen derzeit am Euter der Staatlichen Hilfe ums Überleben kämpfen, sind es besonders die Reisebüros, die nicht mehr wissen wie es weiter gehen soll.

„Hagener Reiseverkehrskauffrau am absoluten Limit“ weiterlesen